Auf der Suche nach unabhängigen Kompositions-Elementen.

Die Welt ist voller Wechselwirkungen.
Elemente beeinflussen sich gegenseitig.

Wenn ich ein Ziel verfolge (z.B. „ein Musikstück mit anderen Menschen aufführen“ oder „eine Website aufbauen“), dann sind Wechselwirkungen nicht so prickelnd.
Man verändert hier etwas und es wirkt sich an verschiedenen Stellen aus.

Man nimmt eine zweite Gitarre dazu, aber zusätzlich zu den neuen Klängen behindert der Klang der zweiten Gitarre den Klang der ersten Gitarre.
Man fügt dem Grunddesign einer Website eine neue Farbe hinzu und verändert dadurch die Gesamt-Wirkung einer Unterseite.

Deshalb bin ich auf der Suche nach unabhängigen Elementen.
Ich kann mich dann voll auf diese unabhängigen Elemente konzentrieren und muss keine Wechselwirkungen befürchten.
Und wenn jedes Element seine Kraft entfaltet, kann ich mir sicher sein, dass die Gesamt-Komposition eine Summe dieser Potentiale ist.

Statt einer zweiten Gitarre wähle ich ein Instrument, das den Klang der ersten Gitarre nicht behindert.
Statt einer neuen Farbe wähle ich lieber eine Farbabstufung.

 

 

 

 

Datenschutz ist eine gute Sache, ich halte mich selbstverständlich daran. Deine E-Mail ist bei mir gut aufgehoben und Du kannst Dich per E-Mail oder in jedem Newsletter mit einem Klick abmelden und Deine E-Mail wird dann gelöscht.

Scroll to Top