Es ist leicht, sich von Anderen zu unterscheiden.

Es ist schön, wenn man sich von Anderen abhebt. Wenn man unverwechselbar ist. Insbesondere im Business.
Und das ist gar nicht mal so schwer.

Ich schaue mir den Mainstream an. Diesen mächtigen Strom.

Und dann analysiere ich, was mir daran nicht gefällt.
Und tue, was mir gefällt.

Damit können wir gleichzeitig anders, glücklich und authentisch sein.

Beispiele:

  • mit dem Fahrrad fahren (oder laufen) statt mit dem Auto
  • eine kleine Wohnung mieten statt eine große
  • Zeit haben statt immer beschäftigt zu sein
  • sich verschenken statt Ansprüche stellen
  • Mehr aus der Sicht von anderen denken als immer nur das eigene Ego zu pflegen
  • Nachhaltig agieren statt konsumistisch
  • Schreiben wie man spricht statt 08/15-Zombie-Texte
  • Nutzen für Andere über den Eigennutzen stellen
  • Auf Zeitungen verzichten statt immer über alles bescheid zu wissen

 

Scroll to Top