Wenn wir mehr in WIR-Kategorien denken, fühlen und handeln, geht es uns besser und unsere Welt wird schöner.

Ich arbeite immer mal wieder mit Affirmationen und richtig eingesetzt sind Affirmationen ein wirksames Tool der Selbst-Entwicklung.

Naheliegenderweise habe ich häufig selbstbezogene Affirmationen gewählt:

  • Ich bin glücklich und wohlhabend.
  • Ich bin ein Mensch mit unbegrenzten Potentialen.

Auf Empfehlung von Uta Nimsgarn habe ich auch häufig Fragen formuliert:

  • Warum bin ich so reich und glücklich?
  • Warum sind meine Potentiale unbegrenzt?

Aber ist es nicht noch schöner, aus der WIR-Perspektive zu denken und zu formulieren? Andere mit einzubeziehen? Das Große Ganze zu sehen und nicht nur uns selber. Ein einzelnes Wesen, inmitten einer unvorstellbar großen, vielfältigen und magischen Welt lebt. Ein einzelnes Wesen, das sich irrationaler Weise sehr wichtig nimmt.

Wo immer möglich und sinnvoll, ersetze ich ICH-Affirmationen durch WIR-Affirmationen.

  • Wir alle leben in Glück und Fülle zusammen.
  • Wir alle sind Wesen mit unbegrenzten Potentialen und wir unterstützen uns dabei, unsere Potentiale zu entfalten.

Das fühlt sich gut und stimmig an.

 

Datenschutz ist eine gute Sache, ich halte mich selbstverständlich daran. Deine E-Mail ist bei mir gut aufgehoben und Du kannst Dich per E-Mail oder in jedem Newsletter mit einem Klick abmelden und Deine E-Mail wird dann gelöscht.

Scroll to Top