ZIEL (Karte) vs. RICHTUNG (Kompass)

Manchmal ist es gut ein klares Ziel zu haben.
Und manchmal ist es gut, nur eine Richtung zu haben.

Du hast eine Karte oder ein Navigationsgerät. Du gibst das Ziel ein. Dann erreichst Du auch das Ziel. Und wenn es Hindernisse gibt, z.B. einen Stau, dann überwindest Du diese Hindernisse.

Oder aber Du hast nur eine Richtung. Auf in den Süden! Dein Kompass gibt Dir die Richtung vor. Ohne genaues Ziel. Das ist aufregend und bietet viele Möglichkeiten.

Vielleicht können wir auch beides kombinieren: eine Richtung und Ziele.

Wir können uns in eine Richtung bewegen. Und immer wieder (Zwischen-) Ziele ansteuern.

Damit erreichen wir unsere Ziele und unser Leben bewegt sich in die richtige Richtung. Und unser Leben bleibt spannend und interessant.

Scroll to Top