Ändere lieber Dich als die Welt!

“Als ich ein junger Mann war, wollte ich die Welt verändern. Dann fand ich heraus, dass es schwer ist, die Welt zu ändern und entschloss mich mein Land zu verändern. Als ich merkte, dass ich mein Land nicht verändern konnte, begann ich mich auf meine Heimatstadt zu konzentrieren. Als auch dies nicht klappte, versuchte ich als ich älter wurde meine Familie zu verändern. Heute, als ein alter Mann, stelle ich fest, dass die einzige Sache, die ich ändern kann, ich selbst bin. Daraus wird mir nun klar, hätte ich mich vor langer Zeit selbst geändert, ich hätte einen positiven Einfluss auf meine Familie genommen. Meine Familie und ich hätten dann unsere Heimatstadt verändern können. Dieser Einfluss hätte mein Land und schließlich die ganze Welt verändern können.“

(Unbekannter Mönch)

Eine entlastende Geschichte.

Es reicht, bei mir zu sein. Der beste zu sein, der ich momentan sein kann. Das liegt jederzeit in meiner Reichweite.

Scroll to Top